http://bit.ly/x-ladies

Schaden durch Wildunfall

Am Nachmittag des 22.02.2017 kam es im Ortsteil Schiffdorferdamm zu einem Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden entstand.Gegen 15.00 Uhr befuhr ein Mann mit seinem Auto die Poristraße in Richtung Schiffdorf, als es zur Kollision mit einer Damwild-Ricke kam. Der 51-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Es entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

LTE AllDie Polizei warnt vor Wildunfällen, die oft unverhofft entstehen und gibt die Empfehlung, schon am Stadtrand und in bewaldeten Landstraßen voraus-schauend, aufmerksam und mit angepasster Geschwindigkeit zu fahren.
Schon 80 km/h können zu schnell sein!  
Ein Reh mit 25 Kilogramm Gewicht entwickelt bei einem Zusammenstoß bei Tempo 100 eine Masse von einer halben Tonne, ein Wildschwein von 90 Kg zieht mit Sicherheit gravierende Schäden und möglicherweise erheblichen Personen-schaden nach sich.
.
https://goo.gl/u102RM
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.