Discothek geräumt

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, den 9. Februar kurz vor Mitternacht, wurde die Polizei von einem Mitarbeiter eines Geschäftshauses gerufen.
Der Sicherheitsdienst hatte festgestellt, dass eine Discothek in der Bürgermeister-Smidt-Straße in Betrieb genommen worden war und diverse Stromkabel vom Außenbereich in das Geschäftshaus gezogen worden waren, um Strom für die Discothek zu entziehen. Da nach den ersten Feststellungen diese Kabel nicht für eine hohe Energiebelastung ausgelegt waren und auch die Verlegung in der Discothek nicht fachmännisch erfolgt war, konnte das Risiko eines Kurzschlusses und Kabelbrandes nicht ausgeschlossen werden. Der Betriebsleiter der Discothek wurde auf das Sicherheitsrisiko hingewiesen. Daraufhin wurde die Musik abgestellt und zwischen 70 bis 80 Besucher der Discothek mussten diese verlassen. Die Räumung verlief ohne besondere Vorkommnisse. Die eingesetzten Polizeibeamten schrieben eine Strafanzeige wegen Entziehung elektrischer Energie.
.
https://goo.gl/u102RM
LTE All

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.