LTE Pro

Defektes Kühlschrankkabel führt zu Feuerwehreinsatz

Weil es in ihrer Wohnung stark nach Rauch gerochen hat, haben Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Thunstraße am Freitagmorgen die Feuerwehr und Polizei gerufen.
Gegen 6.30 Uhr wurden die Bewohner in ihrer Wohnung in der dritten Etage aufmerksam. Darüber hinaus war der Strom ausgefallen. Sie reagierten richtig und riefen sofort die Feuerwehr an. Die Einsatzkräfte konnten schnell Entwarnung geben: Der Kühlschrank hatte einen Kurzschluss verursacht, ein Kabel war verschmort, die Sicherung tat ihren Dienst und schaltete den Stromkreis aus. Gefahr bestand für die Mieter nicht, allerdings klagten sie über Atembeschwerden. Sie wurden medizinisch versorgt.
.
https://goo.gl/u102RM

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.