Bei Rot die Ampel passiert


Gleich fünf Mal haben Autofahrer am Dienstagmittag die Ampel an der Stresemannstraße/Grimsbystraße bei rotem Licht passiert. Bußgelder und „Punkte in Flensburg“ sind die Folgen. Außerdem wurden Geschwindigkeitskontrollen in der Stadt durchgeführt, diese werden fortgesetzt.
An mehreren Orten führte die Bremerhavener Polizei am Dienstag Geschwindigkeitskontrollen durch. Über 20 schriftliche Verwarnungen wurden ausgestellt. Die Kontrollorte waren in der Weserstraße, der Georgstraße und in der Columbusstraße. Das schnellste gemessene Fahrzeug war mit fast neunzig gefahrenen Stundenkilometern unterwegs. Die Polizei wird die Kontrollen in den nächsten Tagen fortführen.
.
https://goo.gl/u102RM

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.