LTE All 10 GB

Das Passieren einer Rotlicht zeigenden Ampel wurde einem 42jährigen Autofahrer am Sonnabend gegen 21.55 Uhr zum Verhängnis.

LTE AllEine Streifenwagenbesatzung beobachtete einen BMW-Fahrer, der trotz
der roten Ampel von der Hafenstraße in die Rickmersstraße abbog. Nach
kurzer Verfolgung stoppten sie den Wagen und stellten den Fahrer zur
Rede. Der war kaum in der Lage zu antworten, da er erheblich
alkoholisiert war. Außerhalb seines PKW musste er gestützt werden. Den
Alkoholvortest versuchte er durch Saugen statt Einblasens zu
absolvieren. Schließlich landete er am Revier, wo er nicht nur Blut
sondern auch seinen Führerschein verlor.
Neben der Anzeige wegen einer Rotlichtfahrt erwartet ihn noch eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.
.

https://goo.gl/u102RM
Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here