Alkoholisiert Kontrolle über Pkw verloren - Trümmerteile schleudern auf Gegenfahrbahn der A 27

Am Montagabend (27.02.2017), um 21:20 Uhr, befuhr ein 39-Jähriger aus der Wingst mit seinem Pkw Mercedes die A27 in Richtung Cuxhaven. In der Gemarkung Geestland, kurz vor der Anschlussstelle Debstedt, verlor er die Kontrolle über seinen Wagen.
Der geriet ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Der Pkw kam daraufhin - nicht mehr fahrbereit - auf dem Standstreifen zum Stillstand. Durch umher fliegende Trümmerteile wurde auf der Gegenfahrbahn ein weiterer Pkw beschädigt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen und an der Schutzplanke beträgt insgesamt rund 5.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Aus diesem Grund wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen und der Führerschein durch die aufnehmenden Polizeibeamten beschlagnahmt. .
https://goo.gl/u102RM
LTE All
Labels: ,

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.