LTE Pro

Achtungserfolg für das JBBL-Team


Der JBBL-Kader der Eisbären Bremerhaven konnte am vergangenen Wochenende bei einem U15-Turnier mit überzeugenden Leistungen auf sich aufmerksam machen. Da man in der laufenden JBBL-Saison mit einem enorm jungen Team an den Start geht und ordentlich Lehrgeld zahlt, hat sich das Trainergespann Pascal Schimanski/Patrick Seidel dazu entschlossen, in kurzen Abständen Testspiele und Turniere stattfinden zu lassen, um die Leistungsstärke für die neue Saison frühzeitig anzutesten.
Am Sonntag machte sich der U15-Tross zum Turnier nach Wedel auf, um dort gegen die Gastgeber und den TK Hannover anzutreten. Ins erste Spiel startete man noch sehr unkonzentriert und lies Hannover durch eigene Fehler am Spiel teilhaben. Nach der Pause konnten die Eisbären ihre Leistung jedoch deutlich steigern und gewannen am Ende verdient mit 40 Punkten Differenz.
Im zweiten Spiel gegen Rist-Wedel gingen die Eisbären überraschend mit 19:1 in Führung. Zwar kamen die Gastgeber zwischenzeitlich wieder heran, durch gute Ballbewegung und tolle Entscheidungen in der Offensive erarbeiteten sich die Bremerhavener jedoch ein 54:47 zum Turniersieg.
„Diese Turniere sind sehr wichtig für uns, weil die Jungs sehen, wie man Spiele gewinnt. Die letzten Wochen waren ein deutlicher Schritt nach vorne. Der Ball läuft gut, die Defensive wird immer aggressiver. Wir sind stolz auf die Entwicklung“, freute sich Eisbären-Coach Seidel über den gelungenen Auftritt.
.
https://goo.gl/u102RM
Labels: ,

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.