Grantz begrüßt Vorhaben für mehr Sicherheit


Oberbürgermeister Melf Grantz unterstützt die Positionen der Senatoren Mäurer und Günthner für mehr Sicherheit im Land Bremen. "Die Vorschläge für bessere personelle und finanzielle Ausstattung der Bremerhavener Polizei sind notwendig, richtig und begrüßenswert."

https://goo.gl/u102RM
In dem Papier der Senatoren Ulrich Mäurer und Martin Günthner wird beschrieben, dass die Gefahr durch islamistischen Terror ernst genommen werden und darauf entsprechend auch mit polizeilichen Mitteln reagiert werden müsse. Mit Prävention, Gefahrenabwehr und konsequenter Strafverfolgung solle den Gefahren begegnet werden, betonen die Senatoren. Im Bereich der Prävention soll eine ressortübergreifende Landeskoordinierungsstelle weiterentwickelt und aufgestockt werden. Oberbürgermeister Grantz betont in diesem Zusammenhang, dass eine entsprechende Stelle als Landeseinrichtung auch Bremerhaven mit abdecken müsse. Ausdrücklich begrüßt der für die Polizei zuständige Oberbürgermeister die Ausbau der technischen Überwachungsmöglichkeiten. „Dass zum Schutz des öffentlichen Raums bei der Ortspolizeibehörde Bremerhaven sechs zusätzliche Stellen für die technische Überwachung eingerichtet werden sollen, unterstütze ich voll und ganz“, betont Grantz. Ebenso positiv ist die Verbesserung der Schutzausstattung für die normalen Einsatzkräfte der Polizei, für die 300.000 EUR zur Verfügung gestellt werden sollen. Damit können die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten vor Ort mit entsprechenden Schutzwesten und weiteren Hilfsmitteln ausgestattet werden. Grantz ist davon überzeugt, dass auf diese Weise dem Sicherheitsbedürfnis der Bremerhavener Bürgerinnen und Bürger Rechnung getragen wird.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.