Eisbären beginnen mit der Vorbereitung für die Rückrunde

Ins Eisbären-Trainingscenter am Amerikaring 11 ist wieder Leben eingekehrt. Am Donnerstag haben Trainer Sebastian Machowski und seine Schützlinge die Vorbereitungen für die am 29. Januar mit einem Heimspiel gegen Science City Jena beginnende Rückrunde in der easyCredit Basketball-Bundesliga aufgenommen.
12 trainingsfreie Tage hatte Machowski den Eisbären-Profis ob der unfreiwilligen Spielpause mitten in der Saison gegönnt. Die meisten Eisbären-Profis haben die Unterbrechung des Spielbetriebs für einen Abstecher in ihre Heimat genutzt oder einen spontanen Kurzurlaub eingelegt.Doch das ist nun vorbei.
Mit voll aufgeladenen Spieler-Akkus gilt die volle Konzentration ab sofort wieder der easyCredit BBL. Um die wettkampffreie Zeit bis Ende Januar so gut es geht zu überbrücken, haben die Eisbären unter anderem ein nicht-öffentliches Testspiel beim Ligakonkurrenten Basketball Löwen Braunschweig vereinbart. Außerdem stehen in den kommenden Tagen mehrere gemeinsame Trainingseinheiten mit Kooperationspartner Rot-Weiss Cuxhaven auf dem Programm.

.

.
Labels: ,

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.