winSIM LTE All 4 GB

Scheibe eingeschlagen und sich an Hand verletzt


Am Mittag des ersten Weihnachtstages, gegen 12.00 Uhr, wurde die Polizei in die Rickmersstraße gerufen. Dort hielt sich ein 26-Jähriger mit einer nicht unerheblichen, stark blutenden Handverletzung auf. Statt die angebotene Hilfe der Beamten und des Rettungsdienstes der Feuerwehr anzunehmen, reagierte der junge Mann äußerst aggressiv und nahm eine bedrohliche Haltung gegenüber den Beamten ein. Schließlich versuchte er zweimal sich den Hilfsangeboten durch Flucht zu entziehen.
Da die Verletzungen nach Einschätzung des Notarztes unaufschiebbar behandlungsbedürftig waren, wurde der Mann mit einfacher körperlicher Gewalt in den Krankenwagen gesetzt und ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb.
Vorausgegengen war dem Vorfall eine Sachbeschädigung durch Einschlagen einer Doppelglasscheibe mit der bloßen Hand, was zu der schweren Verletzung geführt hatte.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.