LTE Pro

Hilferufe vertreiben Räuber


Als das Opfer laut um Hilfe rief, liefen die drei unbekannten Täter weg. Sie haben versucht, einen 21 Jahre alten Mann in der Nacht zum Montag in der Rickmersstraße auszurauben.
Der 21-Jährige stand an einer Bushaltestelle in der Rickmersstraße und wollte sich ein Taxi rufen. Unmittelbar nach dem Anruf kamen drei Männer auf ihn zu. Sie bedrohten ihr Opfer mit einem Messer und forderten die Wertsachen des jungen Mannes. Der rief daraufhin laut um Hilfe. Das beeindruckte die Angreifer offenbar derart, dass sie die Flucht ergriffen. Der 21-Jährige blieb unverletzt. Der Mann mit dem Messer war etwa 30 Jahre alt und 1,90 Meter groß. Er trug eine rote Jacke und einen Schal. Seine beiden Komplizen waren mit etwa 25 Jahren jünger und auch etwas kleiner als er. Sie waren dunkel gekleidet. Die Polizei (Telefon 953 3221) bittet um weitere Hinweise.
.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.