Geschwindigkeitsmessung

Am Montag, den 19. Dezember, führte die Polizei in der Zeit von 15.45 Uhr bis 18.00 Uhr, eine Geschwindigkeitsmessung in der Grimsbystraße in Fahrtrichtung Osten unter der Stresemannstraße durch.
Dort gilt die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Es wurden 1233 Fahrzeuge angemessen. Die höchste gefahrene Geschwindigkeit betrug 85 km/h. In zwei Fällen müssen die Fahrzeugführer mit einem Fahrverbot rechnen. In 16 Fällen wurden Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen geschrieben, in 154 Fällen wurden Verwarnungen ausgesprochen. Die Beanstandungsquote von 13,78 % zeigt, dass immer noch zu viele Fahrzeugführer zu schnell fahren und Geschwindigkeitsmessungen notwendig sind.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.