LTE Pro

Gegen Baustellenabsperrung geraten

Ein 53 Jahre alter Fahrer eines Leichtkraftrades ist am Dienstagnachmittag in der Straße Am Luneort gegen eine Baustellenabsperrung geraten. Dabei hat er sich am Bein verletzt.
Eine Autofahrerin entdeckte den 53-Jährigen, der am Unfallort auf der Straße lag. Sie kümmerte sich um ihn und rief die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr. Nach Angaben des Mannes ist er mit seinem Krad an der Baustelle vorbeigefahren. Dabei geriet er zu dicht an die Absperrblöcke und prallte mit seinem Bein dagegen. Er konnte sein Motorrad noch anhalten, war dann aber so schwer verletzt, dass er nicht mehr laufen konnte. Der Verletzte wurde zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht.
.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.