LTE Pro
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Autobahn Baseball Basketball Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Feuer Feuerwehr Einsatz Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache MMA Mord Motorradunfall Natur Neueröffnung Nötigung öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Sexualdelikte Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zoll Zoo Zug

Eisbären verpflichten Ex-Oldenburger Nemanja Aleksandrov


Die Eisbären Bremerhaven sind bei der Suche nach einem Ersatzmann für den langzeitverletzten Power Forward Evan Smotrycz fündig geworden. Der serbische Flügelspieler Nemanja Aleksandrov geht ab sofort für die Eisbären auf Korbjagd. Aleksandrov, der zuletzt in Diensten des türkischen Erstligisten Gaziantep Basketbol stand und zwischen 2013 und 2016 drei Jahre lang für die EWE Baskets Oldenburg gespielt hat, erhält in Bremerhaven einen Vertrag bis zum Ende der laufenden BBL-Saison.
„Nemanja hat viel Qualität“
„Ich kenne Nemanja von meiner Zeit als Trainer bei den EWE Baskets sehr gut und bin froh, dass ich nun erneut mit ihm zusammenarbeiten kann. Glücklicherweise war er kurzfristig für uns verfügbar. Nemanja hat viel Qualität, kann aufgrund seiner Körpergröße unter den Körben agieren und ist zudem ein exzellenter Werfer. Ich denke, dass er nicht lange brauchen wird, um sich bei uns einzugewöhnen“, so Eisbären-Coach Sebastian Machowski.
Vor seinem Wechsel nach Oldenburg stand Neu-Eisbär Aleksandrov unter anderem in Spanien, Italien und beim belgischen Erstligisten Pepinster unter Vertrag. Der 29 Jahre alte BBL-Routinier gilt als spielstarker, variabler „Vierer“ und verfügt neben seinem Garde-Maß von 2,10 Metern über einen hervorragenden Distanzwurf.
„Freue mich, zurück in Deutschland zu sein“
Nemanja Aleksandrov selbst kann es kaum erwarten, wieder BBL-Luft zu schnuppern: „Ich bin bereit und freue mich, nach drei tollen Jahren in Oldenburg zurück in Deutschland zu sein. Die Tatsache, dass ich Trainer Sebastian Machowski gut kenne, hat mir die Entscheidung nach Bremerhaven zu kommen, leicht gemacht. Ich habe die bisherige BBL-Saison verfolgt und weiß, dass die Eisbären bis Jahresende noch zwei sehr wichtige Spiele gegen Braunschweig und Würzburg vor der Brust haben. Ich hoffe, dass ich der Mannschaft dabei helfen kann, die nötigen Siege einzufahren.“
Steckbrief Nemanja Aleksandrov
Größe:          2,10 Meter
Gewicht: 100 Kilogramm
Position: Power Forward
Geburtstag:     4. Oktober1987
Nationalität:   SRB
Letzter Verein: Gaziantep Basketbol

.
Labels: ,

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.