LTE Pro

Autofahrer unter Drogeneinfluss

Einer Streife der Polizei fiel um Mitternacht, 22./23.12.2016, ein Auto in Lehe auf, das ungewöhnlich langsam auf der Stresemannstraße fuhr. Der Fahrer wechselte den Fahrstreifen ohne zu blinken und auch sonst waren Mängel am Fahrzeug zu erkennen.
Die Beamten entschlossen sich zu einer Kontrolle. Bei der Überprüfung drang deutlich Cannabisgeruch aus der geöffneten Fensterscheibe des Audi. Der Fahrer sah die Polizisten mit sichtbar vergrößerten Pupillen an. Der 28-Jährige hatte sich stark einparfümiert um über den präsenten Rauschgiftgeruch hinwegzutäuschen. Auf die Ausfallerscheinungen angesprochen, erklärte der Mann, dass er etwas Alkohol getrunken hätte und machte freiwillig einen Drogentest. Der reagierte positiv auf Cannabis und Kokain und der Führerschein des Betroffenen wurde zur Vorbereitung der Einziehung sichergestellt.
Der Beifahrer hatte die Kontrolle am Auto fast verschlafen. Er wurde geweckt. Der 31-Jährige stand deutlich unter Drogeneinfluss und wurde durchsucht. Dabei wurden mehrere Gramm Marihuana gefunden und beschlagnahmt. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.