Mofafahrerin nach Sturz schwer verletzt

Eine 57 Jahre alte Mofa-Fahrerin hat sich am Mittwochmittag bei einem Sturz in der Elbestraße schwer verletzt. Die Ursache muss noch geklärt werden.
Die Frau fuhr mit ihrem Mofa die Elbestraße in Richtung Geestemünde entlang. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam sie ohne fremde Einwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen den Bordstein. Daraufhin stürzte sie und zog sich Kopfverletzungen zu. Nach notärztlicher Versorgung wurde sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Elbestraße musste kurzzeitig in Fahrtrichtung Süden gesperrt werden.
.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.