Mehrere Autos aufgebrochen

 

Pkw in der Deichstraße aufgebrochen

Ein Opel Corsa und ein VW Touran sind in der Nacht zum Montag in der Deichstraße aufgebrochen worden. Die Polizei (Telefon 953 3321) bittet um Zeugenhinweise.
Die beiden Autos waren am Fahrbahnrand abgestellt. Aus einem der Fahrzeuge wurde ein Navigationsgerät samt Halterung entwendet, das sich an der Windschutzscheibe befand. Im anderen Wagen lag zwar ein Ladekabel sichtbar aus, das gehörte aber nicht zu einem Navigationsgerät. Aus diesem Auto wurde auch nichts weiter gestohlen.
Die Polizei warnt davor, Wertgegenstände und Elektrogeräte im Auto zu lassen. Schon die Befestigungen oder Ladekabel lassen Autoaufbrecher vermuten, in den Fahrzeugen an Beute zu kommen. Da nützt es auch nichts, die Geräte im Handschuhfach oder Kofferraum zu deponieren. Nehmen sie Wertgegenstände, Navigationsgeräte und Bedienteile von Autoradios immer mit.

 

Auto durchwühlt

Eine böse Überraschung erlebte ein Autobesitzer am frühen Montagmorgen: Als er zu seinem Wagen auf dem Parkplatz am Geestheller Damm kam, war der Pkw aufgebrochen. Gestohlen war scheinbar nichts.
Das Fahrzeug stand auf dem neuen Parkplatz. Der oder die Täter haben zwischen Sonntagmittag und Montagfrüh die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und das Auto durchsucht. Die Polizei (Telefon 953 3221) bittet jetzt um Hinweise zur Tat.
.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.