Kurze Abwesenheit ausgenutzt

Nur eine Viertelstunde war eine Rentnerin am späten Donnerstagabend aus dem Haus gegangen. Das nutzen unbekannte Täter, um in ihre Erdgeschosswohnung in der Nordstraße einzubrechen.

Die Seniorin ließ sogar noch das Licht in der Wohnung an, hatte aber ihr Schlafzimmerfenster auf Kippstellung gelassen. Das nutzten die Täter aus und öffneten das Fenster, um in die Wohnung zu gelangen. Sie durchsuchten das Mobiliar und nahmen mehrere Schmuckstücke und zwei Silberdollar-Münzen aus dem 19. Jahrhundert mit. Die Polizei (Telefon 953 3221) bittet jetzt um Hinweise von Zeugen, denen möglicherweise etwas Verdächtiges aufgefallen ist oder die Hinweise über den Verbleib der Beute geben können.
Reiseversicherung

Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.