.
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Autobahn Baseball Basketball Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Feuer Feuerwehr Einsatz Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe MMA Mord Motorradunfall Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Sexualdelikte Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zoll Zoo Zug

Junioren-Teams der Eisbären verlieren erneut

Die beiden Junioren-Teams der Eisbären Bremerhaven mussten am Wochenende zwei Niederlagen einstecken. Während das JBBL-Team in eigener Halle mit 51:87 gegen die Baskets Akademie Weser Ems verlor, mussten die U19 Eisbären in der Nachwuchs Basketball Bundesliga eine 66:74-Pleite bei den AB Baskets in Berlin hinnehmen.
„Wir haben insgesamt Fortschritte gemacht, leider war das Resultat daraus aber kein Sieg. Wir werden weiter arbeiten und ich denke, wir sind grundsätzlich auf dem richtigen Weg“, so NBBL-Coach Enrico Kufuor nach der Pleite in der Hauptstadt.
Nach zähem Beginn erspielten sich die Eisbären einen deutlichen 18 Punkte-Vorsprung, schafften es aber nicht, den Sack frühzeitig zuzumachen. Trotz einer 41:29-Pausenführung der Bremerhavener drehten die Berliner den Spieß in der zweiten Hälfte um. Drei Minuten vor Schluss gingen die Gastgeber erstmals überhaupt in Führung. Die Eisbären hingegen fanden nicht mehr zurück ins Spiel.
Unterdessen waren die JBBL-Eisbären in der Jugend Basketball Bundesliga chancenlos gegen den Nordrivalen Oldenburg. Die klare 51:87-Niederlage war auch ein Resultat der vielen angeschlagenen und verletzten Spieler, wobei auch die Gäste einige Personalsorgen hatten.
Defensiv konnten die Eisbären einige Akzente setzen und auch beim Rebound wurde ordentlich gearbeitet. Probleme bereiteten den Hausherren vor allem die vielen Ballverluste, die zu zahlreichen leichten Oldenburger Korberfolgen führten.
„Vor der Pause haben wir defensiv gut gestanden. Jetzt müssen wir an der Hilfe und den daraus folgenden Rotationen arbeiten“, sagte Eisbären-Coach Patrick Seidel nach dem Spiel.
.

Junioren-Teams der Eisbären verlieren erneut

Labels: ,

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.