FLAT 2000 LTE

Brand auf Autotransporter im Kaiserhafen

 Zu einem Schiffsbrand in den Kaiserhafen wurde die Feuerwehr Bremerhaven alarmiert. Aufgrund der Meldung „Schiffsbrand“ rückte die Feuerwehr gegen 23.15 Uhr mit insgesamt 34 Einsatzkräften aus. Auf dem Autotransporter Emerald Leader brannte ein Transformator in einem Elektrobetriebsraum. Durch den Brand kam es zu einer starken Rauchentwicklung in den untersten Decks im Vorschiff. Vier Beamte erkundeten mit Atemschutzgeräten und Löschmittel die verrauchten Bereiche. Nachdem die Einsatzkräfte den Brandherd erreicht hatten, war das Feuer schnell gelöscht.
Über die bordeigene Belüftungsanlage wurde der Bereich rauchfrei gemacht. Nach Beendigung der Maßnahmen wurde die Einsatzstelle um 1:20 Uhr an die Besatzung übergeben.
Noch während der Löschmaßnahmen auf dem Schiff rückte die Feuerwehr zu einem weiteren Einsatz in Geestemünde aus. Hierbei handelte es sich glücklicherweise um eine Fehlalarmierung durch eine Brandmeldeanlage. Über die Brandursache und die Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Aussage treffen. Die Feuerwehr wurde bei den Einsätzen durch die Freiwilligen Feuerwehren Lehe und Weddewarden unterstützt.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.