FLAT 2000 LTE

53-Jähriger schießt in die Luft

Mit mehreren Schüssen in die Luft hat ein 53-Jähriger am Mittwoch in der Fritz-Reuter-Straße die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Zeugen riefen die Polizei, die den Mann wenig später festnehmen konnte.
Der 53-Jährige schoss mit einer scharfen Pistole. Danach ging er nach Zeugenaussagen weiter. Kurz darauf konnte der Schütze an der Ecke Frenssenstraße/ Goethestraße aufgrund der guten Beschreibung der Zeugen ausfindig gemacht werden. Er wurde festgenommen. Der 53-Jährige gab sofort zu, geschossen zu haben. Die Waffe hatte er aber bereits einem Bekannten übergeben. Somit fahndete die Polizei weiter und konnte diesen Bekannten ermitteln. Der hatte die Waffe wiederum weitergereicht. Auch der letzte Besitzer konnte von der Polizei ausfindig gemacht und überzeugt werden, die Waffe den Beamten zu übergeben. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine echte Pistole vom Kaliber 7,65 handelte. Warum der 53-Jährige geschossen hat und woher die Waffe stammt muss noch geklärt werden. Bei seiner Durchsuchung konnten die Einsatzkräfte weitere Munition, ein Messer und Pfefferspray auffinden. Der Tatverdächtige stand unter Alkoholeinfluss. Er blieb zunächst im Gewahrsam der Polizei. Die Ermittlungen dauern an.
LTE Special plus iPhone 6 .

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.