LTE Pro

Verkehrskontrollen in Geestemünde

Am frühen Montagnachmittag führte die Polizei in der Zeit von 12.30 bis 16.00 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße Verkehrskontrollen durch. Besonderes Augenmerk wurde auf die Gurtpflicht und das Telefonieren während der Fahrt gelegt.
Insgesamt wurden zwölf Verstöße gegen die Anschnallpflicht und sechs Benutzungen von Mobiltelefonen beobachtet und gebührenpflichtig verwarnt. Weitere zum Teil mündliche Verwarnungen wurden wegen technischer Mängel an den Fahrzeugen, dem Nichtmitführen von Führerschein bzw. Zulassungsbescheinigung oder der falschen Beleuchtung ausgesprochen. Bei einer parallel durchgeführten Geschwindigkeitsmessung wurde der schnellste PKW-Führer mit 68km/h gemessen. Zu guter Letzt bestand gegen einen der überprüften Verkehrsteilnehmer ein Haftbefehl, der an Ort und Stelle vollstreckt wurde.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.