LTE Pro

Schwerer Unfall auf Parkplatz


Zu einer heftigen Kollision kam es am Abend des 05.10.2016 auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums am Roten Sand. Gegen 20.00 Uhr fuhr eine junge Frau mit ihrem Kleinwagen mit unangepasst hoher Geschwindigkeit auf einer Zuwegung auf dem Parkplatz in Richtung der westlichen Ausfahrt. An der nächsten Kreuzung mit einer quer dazu verlaufenden Zuwegung kam es zu einem Unfall mit einem PKW eines 20-Jährigen, der den Parkplatz in südlicher Richtung befuhr.
Die 21-jährige Fahranfängerin wurde bei der Kollision leicht verletzt. Auch die beiden Beifahrerinnen in dem unfallverursachenden Fahrzeug wurden leicht verletzt. Leichte Verletzungen erlitten auch die Beifahrerinnen auf dem Rücksitz des Geschädigten. Zwei Rettungswagen brachten die 5 jungen Frauen in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Polizei geht von ca. 12.000 €uro aus. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Wegen der besonderen Gefährdung durch die hohe Fahrgeschwindigkeit auf einem Parkplatz ermittelt die Polizei wegen § 315 c StGB (Gefährdung des Straßenverkehrs) und weist darauf hin, dass grundsätzlich alle Verkehrsteilnehmer davon ausgehen können, dass motorisierte Supermarktbesucher mit Schrittgeschwindigkeit auf dem Parkplatz unterwegs sind. Die Zuwegungen dienen zum Auffinden und Verlassen von Parkflächen. Viele Fußgänger kreuzen mit und ohne Einkaufswagen diese Fahrbahnen. Darauf müssen sich die Fahrzeugführer beim Befahren solcher Flächen einstellen.

Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.