.
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Autobahn Baseball Basketball Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Feuer Feuerwehr Einsatz Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe MMA Mord Motorradunfall Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Sexualdelikte Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zoll Zoo Zug

Meister Bamberg zu Gast im Eisbärenkäfig


K1600_40tuebingen37
Die Eisbären Bremerhaven stehen vor ihrem dritten Heimspiel in der easyCredit Basketball Bundesliga. Mit Brose Bamberg gastiert am Sonntag (18 Uhr, Stadthalle) nicht nur das dominanteste BBL-Team der vergangenen Jahre, sondern auch der große Titelfavorit der laufenden Saison im Eisbärenkäfig. Karten für das Duell gegen das Starensemble aus „Freak City“ gibt es bei allen Vorverkaufsstellen von ADticket und online unter www.tickets.dieeisbaeren.de.
„Bamberg ist in der Offensive, aber auch in der Verteidigung das Maß aller Dinge und geht am Sonntag als klarer Favorit ins Rennen. Trotzdem wollen wir natürlich versuchen, dem Meister ein Bein zu stellen. Wir haben nichts zu verlieren und können aus so einem Spiel gegen eine europäische Topmannschaft einiges mitnehmen“, freut sich Eisbären-Coach Sebastian Machowski auf die Begegnung mit den Bambergern.
Fünf Spiele – fünf ungefährdete Siege. Brose hat zu Saisonbeginn genau da angeknüpft, wo im Sommer mit dem Gewinn der Meisterschaft Schluss war. Die beeindruckende Frühform des Titelverteidigers ist unter anderem auf die große Kontinuität im Kader zurückzuführen. Bis auf Spielmacher Brad Wanamaker konnte Bamberg das Erfolgsteam der Vorsaison zusammenhalten. Die Mannschaft wirkt eingespielt, die Abläufe sind klar geregelt und die Spieler verstehen sich blind.
Neuer Point Guard bei der Mannschaft von Trainerfuchs Andrea Trinchieri ist der Franzose Fabien Causeur, der vom spanischen ACB-Club Vitoria nach Bamberg wechselte. Mit durchschnittlich 10,4 Punkten und 3 Assists in weniger als 20 Minuten Einsatzzeit pro Spiel hat der 29-Jährige seine Fähigkeiten in den ersten vier Bundesliga-Spielen mehr als angedeutet. Aktueller Bamberger Topscorer ist der einzige US-Amerikaner im Team, Darius Miller. Gerade in wichtigen Momenten übernimmt der 26-jährige Ex-NBA-Profi viel Verantwortung.
Die Tiefe im Brose-Kader sucht in Deutschland ihresgleichen. Ob Daniel Theis, Nicolò Melli, Nikolaos Zisis, Vladimir Veremeenko, Elias Harris, Maodo Lo, Lucca Staiger oder Janis Strelnieks – Bamberg hat eine unglaubliche Qualität im Team, das im Hinblick auf die Teilnahme an der Euroleague gespickt ist mit internationalen Topspielern.
Autogrammstunde mit dem Eisbären-Team und Allstar Torrell Martin
K1600_Allstar Game 2013 - 29
Unmittelbar im Anschluss an das Spiel gegen Brose Bamberg findet vor dem Bistrobereich in der der Stadthalle Bremerhaven eine Autogrammstunde mit gesamten Eisbären-Team und dem langjährigen Publikumsliebling und Eisbären-Allstar Torrell Martin statt. Der sympathische US-Amerikaner weilt derzeit bei einem Basketball-Camp in Bad Essen und will seine alte Mannschaft am Sonntag von der Tribüne aus unterstützen.

.

Meister Bamberg zu Gast im Eisbärenkäfig

Labels: ,

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.