LTE Pro

Junger Mann überfällt Geschäft im Fischereihafen

Ein etwa 18 bis 20 Jahre alter Mann hat am Donnerstagmittag ein Geschäft im Fischereihafen überfallen und eine Angestellte bedroht. Mit dem Geld aus der Kasse konnte der Räuber flüchten.
Kurz nach 12 Uhr betrat der junge Mann den Laden in der Straße Am Fischbahnhof und forderte von der Angestellten an der Kasse das Geld.
Zu diesem Zeitpunkt waren keine weiteren Kunden im Laden, aber einige Passanten sollen auf der Straße gewesen sein. Die Angestellte kam der Forderung nach und konnte damit eine Eskalation und Gewaltanwendung vermeiden. Der Räuber steckte sich das Geld ein und verschwand aus dem Geschäft. Das Opfer erlitt einen Schock. Der Täter war etwa 1,70 Meter groß, von schmächtiger Statur und hatte ein schmales Gesicht. Nach Angaben der Mitarbeiterin des Geschäfts, hatte der Unbekannte ein südländisches Aussehen. Er trug einen dunklen Parka mit Fellbesatz, eine Jeans und hatte sich die Kapuze über den Kopf gezogen. Die Polizei (Telefon 953 4444) bittet jetzt um Zeugenhinweise zu dem Vorfall. Möglicherweise hielt sich der Täter vor der Tat bereits in der Nähe des Geschäfts auf, um zu beobachten, ob Kunden im Laden sind.

Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.