.
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Autobahn Baseball Basketball Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Feuer Feuerwehr Einsatz Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe MMA Mord Motorradunfall Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Sexualdelikte Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zoll Zoo Zug

Der Film „Terror – Ihr Urteil“ von Ferdinand von Schirach

Darf ein Bundeswehrpilot einen Passagierjet abschießen, um einen Terroranschlag zu verhindern?  Wir konnten uns den Film vorab anschauen, und fanden ihn gut gemacht, da er auch ein sehr aktuelles Thema unserer Zeit aufgreift,
Montag, den 17.10.2016 um 20.15 Uhr kommt der Stoff als ARD-Experiment ins Fernsehen.Schaut ihn euch an und sei dabei beim TV Ereignisses des Jahres. 
Du entscheidest "Freispruch" oder "Verurteilung"!
Am Ende urteilt das Publikum und es gibt  bei der nachfolgenden Sendung von Frank Plasbergs"hart aber fair" eine umfangreiche Diskussion über das mögliche Urteil.

Darf man 164 Menschen töten, um 70.000 zu retten?

Genau diese Frage stellt sich das Gericht im Film „Terror Ihr Urteil“, nachdem sich der Kampfpilot Lars Koch (gespielt von Florian David Fitz) für die Rettung der 70.000 Menschenleben und somit gegen die 164 Unschuldigen entscheidet. Die Anklage der Staatsanwältin lautet auf Mord an 164 Menschen. Lars Koch habe sich zum Herrn über Leben und Tod gemacht. Ein Leben kann niemals gegen ein anderes aufgewogen werden.
Dagegen plädiert der Verteidiger auf Freispruch. Er sieht in seinem Mandanten keinen Mörder, sondern einen Helden, der 70.000 Menschen vor einem Terroranschlag gerettet und in einer ausweglosen Situation die Verantwortung übernommen hat. Bevor der Richter ein Urteil sprechen kann, muss er die Schöffen befragen – und das sind in diesem Verfahren die Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer.

Normalerweise sind Gerichtsverhandlungen lang und ziemlich unattraktiv für die Nicht-Beteiligten und allemal für nicht-juristisch vorgebildeten Beteiligten. Schirach ist es gelungen, ein juristisches Problem, das man intensiv bearbeiten kann und für das es viele Literaturbeispiele gibt, so lebendig, ansprechend und fesselnd für das Publikum zu präsentieren. Das hat uns  bei diesem Justizdrama am meisten überrascht. 

Du kannst auch selbst bei facebook und twitter mitabstimmen.
Hier findest du die Links:

http://www.daserste.de/hartaberfair
https://www.facebook.com/hartaberfairARD
https://twitter.com/hartaberfair

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

 .

Der Film „Terror – Ihr Urteil“ von Ferdinand von Schirach

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.