LTE Pro

Betrunkener 19-jähriger Audi-Fahrer verursacht Unfall

Ein Trümmerfeld von Fahrzeugteilen fanden die Streifenbeamten am frühen Sonnabendmorgen, gegen 04.15 Uhr, vor, als sie zu einem Verkehrsunfall in den Debstedter Weg gerufen wurden.
Ein 19-jähriger Audi-Fahrer hatte den Debstedter Weg in nördliche Richtung befahren und war in Höhe des dortigen Wasserwerkes frontal mit einem dort ordnungsgemäß geparkten Renault Kleinwagen kollidiert.
Nach eigenen Angaben war er deutlich zu schnell unterwegs, weil er schnell nach Hause wollte. Außerdem hatte er Alkohol getrunken. Nach Erstversorgung durch die Rettungsdienste, wurde der junge Mann ins Krankenhaus gebracht.
An den beiden PKW entstand Totalschaden. Sie wurden sichergestellt und abtransportiert. Weiter wurden Verkehrszeichen und ein Hinweisschild zum Wasserwerk abgeknickt. Diese wurden zusammen mit den ausgelaufenen Betriebsmitteln der Fahrzeuge durch die Feuerwehr aufgenommen und geborgen.
Dem Fahrer.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.