LTE Pro

Ein 63 Jahre alter Mann ist am Mittwochmorgen am Hauptbahnhof das Opfer eines Diebstahls geworden.
Der Täter konnte flüchten. Der 63-Jährige fuhr mit dem Bus zum Bahnhof. An der Haltestelle wurde er noch im Bus plötzlich von hinten von einem unbekannten Mann angerempelt. Dabei zog der Täter seinem Opfer die Geldbörse aus der Hosentasche und verließ den Bus. Der 63-Jährige bemerkte die Tat und verfolgte den Täter noch ein Stück.
Nachdem der Dieb in der Bahnhofspassage noch mit dort stehenden Stühlen um sich warf, flüchtete er weiter in den Hauptbahnhof und verschwand. Die Geldbörse konnte später in einem Mülleimer in der Nähe aufgefunden werden – das Geld daraus war verschwunden. Der dieb war etwa 1,75 Meter groß und dünn. Er hatte nach Auskunft des Opfers ein südländisches Erscheinungsbild und war unrasiert. Der Unbekannte trug eine dunkle Jacke und eine dunkelblaue Jeans, sowie eine Baseball-Kappe. Sofort.Credit
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.