LTE Pro

Schwangere Frau erleidet Schock bei Unfall

Etwas spektakulär verlief ein Verkehrsunfall am Morgen des 30.09.2016 auf dem Autobahnzubringer Mitte. Gegen 10.00 Uhr verließ ein slowakischer LKW-Zug die A27 und befuhr die Grimsbystraße stadteinwärts.
Entgegen den wegweisenden, beleuchteten Markierungsköpfen auf der Fahrbahn orientierte sich der 50-jährige Trucker an den weißen Fahrbahnmarkierungen. So fuhr er falsch und wechselte an dieser Stelle den Fahrstreifen. Es kam zur Kollision mit einem PKW, der zu diesem Zeitpunkt links vor der Zugmaschine fuhr. Das Fahrzeug drehte sich vor den schweren Zug. Der LKW-Fahrer reagierte spät und schob den PKW noch 90 Meter vor sich her, bevor er zu Stillstand kam.
Die 34-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock. Die schwangere Frau wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Es entstand mittlerer Sachschaden.
.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.