http://t.groupon.de/r?tsToken=DE_AFF_0_211061_1534105_0&url=https%3A%2F%2Fwww.groupon.de%2Fdeals%2Fmcfit-5%3FCID%3DDE_AFF_5600_225_5383_1%26z%3Dskip%26utm_medium%3Dafl%26utm_campaign%3D211061%26mediaId%3D1534105%26utm_source%3DGPN&wid=http://www.bremerhavennews24.de
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Austellung Autobahn Baseball Basketball Baustelle Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Buastelle Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eisbären Eishockey Energiesparen Erpressung Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Bremerhaven Feuerwehr Einsatz Feuwerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Instagram Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Poltik Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

Einbruch in Timmermannallee


Unbekannte Täter sind zwischen vergangenen Freitagabend und Montagabend in ein Einfamilienhaus in der Timmermannallee eingebrochen. Die Bewohner hatten eine kurze Reise unternommen.
Die Abwesenheit nutzten die Täter aus, um ein Wohnzimmerfenster mit einem Stein einzuschlagen. So konnten sie das Fenster öffnen und in das Haus hineinklettern. In der Wohnung wurden Schränke und Schubläden durchwühlt. Ob sie auch etwas mitgenommen haben, steht wohl erst nach den Aufräumarbeiten fest. Die Polizei (Telefon 953 3221) bittet um Zeugenhinweise.
Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist im Vergleich zu den Vorjahren momentan zwar rückläufig, allerdings hat die Polizei festgestellt, dass sich die Täter überwiegend in den nördlichen Ortsteilen der Stadt vorzugsweise Einfamilien- oder Reihenhäuser aussuchen, von denen sie annehmen können, dass ihre Bewohner nicht zu Hause sind. Die Täter achten offenbar auf Zeichen von längerer Abwesenheit, wie zum Beispiel seit längerer Zeit heruntergelassene Rollläden oder Wohnmobile, die nicht an ihrem üblichen Platz stehen, mit denen die Hausbewohner in dieser Zeit auf Urlaubsreise sind.
Bei der Auswertung der gemeldeten Einbrüche konnten die Polizei-Ermittler feststellen, dass häufig Rollläden hochgebogen und Terrassentüren oder Fenster mittels eines Steines eingeschlagen wurden, um ins Haus zu gelangen.
Die Beamten gehen davon aus, dass mehrere Personen in den nördlichen Ortsteilen zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind und nach Häusern Ausschau halten, deren Bewohner mutmaßlich nicht zu Hause sind, um dort wenig später einzubrechen.
Die Polizei bittet deshalb darum, verdächtige Beobachtungen oder verdächtige Personen über den kostenlosen Notruf 110 oder über eines der Polizeireviere möglichst sofort mitzuteilen.
.

Einbruch in Timmermannallee

Labels:

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.