http://t.groupon.de/r?tsToken=DE_AFF_0_211061_1534105_0&url=https%3A%2F%2Fwww.groupon.de%2Fdeals%2Fmcfit-5%3FCID%3DDE_AFF_5600_225_5383_1%26z%3Dskip%26utm_medium%3Dafl%26utm_campaign%3D211061%26mediaId%3D1534105%26utm_source%3DGPN&wid=http://www.bremerhavennews24.de
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Austellung Autobahn Baseball Basketball Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Poltik Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Sexualdelikte Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Steuern Stichverletzung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zoll Zoo Zug

Die Maritime Wirtschaft aus Bremerhaven und Bremen präsentiert sich auf der Schiffbaumesse in Hamburg

Vom 5. bis 9. September 2016 öffnet die alle zwei Jahre stattfindende internationale Fachmesse "Shipbuilding, Machinery and Marine Technology" (SMM) ihre Tore in den Hamburger Messehallen. Das Bundesland Bremen ist auf der maritimen Branchen-Show mit einem Gemeinschaftsstand (Halle B7/Stand 102) vertreten. Dort präsentieren sich zehn Unternehmen und Institutionen aus Bremerhaven und Bremen mit ihren maritimen Dienstleistungen und Innovationen.
Wirtschaftssenator Martin Günthner und Melf Grantz, Oberbürgermeister der Seestadt Bremerhaven, werden am 8. September in Hamburg erwartet. Beim abendlichen Landesempfang stehen sie der bremischen Wirtschaft zum Austausch in entspannter Atmosphäre zur Verfügung.

Ansicht des Messestandes des Bundeslandes Bremen auf der internationalen Schiffbaumesse SMM in Hamburg aus dem Jahr 2014
Die SMM wird 2016 erneut ihren Stellenwert als Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft eindrucksvoll unterstreichen: Mehr als 2.100 Aussteller aus über 60 Ländern haben sich angemeldet. Auf 90.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche sind Neuheiten aus diversen Bereichen der maritimen Technik - bis hin zu "grüner Antriebstechnik" zu sehen. Und schließlich werden bis zu 50.000 internationale Fachbesucher und Akteure aus allen Teilen der Wertschöpfungskette an der Elbe erwartet.
Rückenwind durch die Politik
Wo sonst also könnte das Land Bremen als einer der wichtigsten nationalen - und internationalen - Standorte der maritimen Wirtschaft und Logistik seine maritime Kompetenz wirkungsvoller präsentieren. Hierfür wird nun bereits zum fünften Mal der über einhundert Quadratmeter große Gemeinschaftsstand des Landes federführend von der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH in Zusammenarbeit mit der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH organisiert. Unterstützung kommt vom Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen. Nils Schnorrenberger, Geschäftsführer der BIS, freut sich, dass die Wirtschaftsförderer erneut mit ihrem Angebot einer Gemeinschaftspräsentation auf große Resonanz gestoßen sind. "Ein wesentliches Element der Standortförderung ist für uns, den beteiligten Unternehmen eine Plattform zu bieten, auf der sie mit potenziellen Kunden aus aller Welt ins Gespräch kommen können."
Vernetzung und Austausch mit Vertretern aus Industrie, Politik und Wissenschaft – das wollen in diesem Jahr insgesamt 55 Bremer und Bremerhavener Unternehmen mit ihrem Messeauftritt in Hamburg erreichen. Maritime Wirtschaft und Logistik haben an der Weser eine lange Tradition. Die Branche gehört nicht zuletzt wegen ihrer zentralen Bedeutung für die wirtschaftliche Zukunft des Zwei-Städte-Staates zu einem der Innovationscluster, auf die das Bundesland seine Förderaktivitäten konzentriert. Mit etwa 1.800 Unternehmen, zahlreichen Forschungseinrichtungen und 41.000 direkt Beschäftigten generiert der maritime Sektor etwa acht Milliarden Euro Umsatz pro Jahr. Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen, stärkt den Unternehmen im Vorfeld der Messe den Rücken: "Die SMM ist ein guter Ort, um unser Know-how und Standing zu präsentieren. Hier wird sichtbar, wie groß der Beitrag der maritimen Wirtschaft mit all ihren Facetten für die wirtschaftliche Entwicklung im Land Bremen ist. Nicht zuletzt deshalb ist es Bremen wie den anderen norddeutschen Ländern ein zentrales politisches Anliegen, die Interessen der maritimen Wirtschaft zu unterstützen."
Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz sieht in dem bremischen Gemeinschaftsstand gerade für kleine und mittlere Unternehmen eine sehr gute Möglichkeit sich zu präsentieren: "Die Schiffbaumesse SMM ist eine hervorragende Gelegenheit, die Schiffbau-Kompetenz des Bundeslandes Bremen und vor allem auch Bremerhavens zur präsentieren. Der gemeinsame Landesstand auf der SMM zeigt das in beeindruckender Weise und zieht jedes Jahr viele interessierte Besucher an. Vor allem auch kleine und mittelständische Unternehmen aus dem Bundesland Bremen haben auf der SMM-Messe in Hamburg die Gelegenheit, sich einem großen Fachpublikum vorzustellen und präsentieren einen guten Querschnitt der Branche – bis hin zur Hochschule Bremerhaven mit ihren qualifizierten maritimen Studiengängen und Angeboten."Presseinformation der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH
.

Die Maritime Wirtschaft aus Bremerhaven und Bremen präsentiert sich auf der Schiffbaumesse in Hamburg

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.