LTE Pro



Am Freitagmorgen, gegen 08.00 Uhr, wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall an der Autobahnabfahrt zur Frederikshavner Straße gerufen. Der 47-jährige Fahrer eines Kleintransporters kam von der Autobahn und wollte die Frederikshavner Straße überqueren, um auf das angrenzende Tankstellengelände zu fahren. Die Ampelanlage war zu diesem Zeitpunkt außer Betrieb. Hierbei übersah er einen bevorrechtigten Kleinwagen, der in Richtung Stadt unterwegs war und fuhr frontal in die Seite des PKW. Die 53-jährige Fahrerin des Kleinwagens wurde verletzt und durch die Rettungsdienste ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim Verursacher Alkoholgeruch fest, den dieser auf den Genuss vom Vortag schob. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und sein Führerschein wurde einbehalten. Da er keinen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er noch eine hohe Sicherheitsleistung am Ort entrichten. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 8000 € und ermittelt wegen ´Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr´.

Kostenlose Kleinanzeigen jetzt auch bei Bremerhaven News www.die-flohmarktseite.de

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.