.
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Autobahn Baseball Basketball Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Feuer Feuerwehr Einsatz Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe MMA Mord Motorradunfall Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Sexualdelikte Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zoll Zoo Zug

Tödlicher Unfall beim Rasenmähen


Im Ortsteil Bremerhaven Königsheide kam es am 30.05.2016 zum einem tragischen Unglücksfall.
Gegen 17.00 Uhr mähte eine ältere Dame barfuß auf ihrem Grundstück den Rasen. Offensichtlich kam es dabei zu Problemen mit der Stromversorgung des Elektrorasenmähers. Die 69-Jährige wollte daraufhin das schon beschädigte und notdürftig geflickte Verlängerungskabel überprüfen und erlitt dabei einen tödlichen Stromschlag.
Angehörige und Nachbarn wurden auf den Unfall aufmerksam und leisteten Erste Hilfe, bis die alarmierten Rettungskräfte eintrafen.

Tipps Ihrer Polizei:
  • Benutzen Sie keine defekten Geräte weiter. Sie müssen unbedingt ersetzt oder fachgerecht repariert werden. Defekte Kabel müssen immer ausgetauscht werden.
  • Verwenden Sie bei Regen und starker Nässe keine elektrischen Rasenmäher.
  • Das Verlängerungskabel sollte immer vollständig von der Kabeltrommel abgerollt werden, damit es sich nicht überhitzt.
  • Schalten Sie bei allen Wartungsarbeiten den Motor aus und unterbrechen Sie die Stromzufuhr (Netzstecker ziehen).
  • Tragen Sie immer festes Schuhwerk, um Verletzungen zu vermeiden. Niemals barfuß mähen!
  • Beim Rasenmähen nie rückwärtsgehen. Wer dabei stürzt, kann mit dem Fuß unter die Messer geraten. Besonders groß ist diese Gefahr beim Mähen am Hang.
  • Bevor Sie den Grasfangkorb abnehmen, schalten Sie das Gerät aus und warten den Nachlauf des Schneidwerkes ab. Niemals bei laufendem Motor festsitzende Grasbüschel mit der Hand aus dem Schneidwerk entfernen.
  • Betanken Sie Benzinrasenmäher nur bei ausgeschaltetem Motor. Lagern Sie das Benzin in unzerbrechlichen und geeigneten (zugelassenen) Behältern. Der Lagerort muss stets gut belüftet sein und darf nicht im Bereich möglicher Fluchtwege liegen (z.B. Treppenhäuser, Durchgänge).
  • Abfallende Flächen immer quer zum Hang mähen, damit der Mäher nicht davonfahren kann.
  • Lassen Sie den Rasenmäher nie unbeaufsichtigt. Kinder könnten sich schwer verletzen, wenn sie das Gerät als Spielzeug benutzen.
Gewinne ein eBike!
Labels:

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.