LTE Pro

Tierquäler verletzt Pferd

Auf einer Weide zwischen Grünhöfe und Surheide ist in der vergangenen Nacht ein Pferd brutal von einem unbekannten Tierquäler am Hals mehrfach verletzt worden.
Als die Eigentümerin heute Morgen nach ihren Pferden sah, stellte sie bei ihrer Stute eine große, blutende Wunde am Hals fest. Ein herbeigerufener Tierarzt entdeckte weitere Wunden, die der unbekannte Täter dem Tier beigebracht hatte.
Die Polizei sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0471 / 953 – 3321 entgegengenommen.


Kostenlose Kleinanzeigen jetzt auch bei Bremerhaven News www.die-flohmarktseite.de
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.