LTE Pro


Am Mittwochnachmittag, gegen 16.30 Uhr, wurde der Polizei ein freilaufendes Kalb auf dem Autobahnzubringer Grimsbystraße, zwischen Stresemannstraße und Geestebücke, gemeldet.
Die eingesetzten Polizeibeamten wurden schnell auf die „abenteuerlustige Ausreißerin“ aufmerksam. Diese trottete gemächlich auf dem Bürgersteig in Richtung Deichstraße. Offensichtlich stammte das Rind von einer Weide an der Geeste westlich des Rudervereins.
Mit der Unterstützung von weiteren Streifenwagen wurde versucht, die Ausreißerin einzufangen. Dabei lieferte sie sich ein lustiges Schauspiel für alle Beteiligten, zum Glück mit einem Ausgang ohne Verletzungen bei Mensch und Tier.
Nachdem das Rind ein paar Mal über die Straße hin und her lief und nicht eingefangen werden konnte, fand es schließlich doch noch seinen Weg zurück zu seiner Weide und Herde.

Kostenlose Kleinanzeigen jetzt auch bei Bremerhaven News www.die-flohmarktseite.de
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.