LTE Pro


Zeugen alarmierten am späten Sonntagabend die Polizei, weil sie auf der Weserstraße einen Pkw gesehen hatten, der auffällig in Schlangenlinien fuhr und kurz davor war, einen Unfall zu verursachen.
Die herbeigerufene Polizei konnte den Wagen feststellen, als dessen 54 Jahre alter Fahrer von der Weserstraße in die Frederikshavner Straße abbog. Dabei geriet er so weit nach rechts, dass er fast von der Fahrbahn abkam. Der Streifenwagen der Polizei versuchte den Autofahrer anzuhalten, der dies aber zunächst nicht bemerkte. Darüber hinaus brauchte der Fahrer die gesamte Straßenbreite, um weiterzufahren. Letztlich hielt der 54-Jährige doch an und die Polizisten konnten ihn überprüfen. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer stark unterzuckert war und medizinisch versorgt werden musste. Die Besatzung eines Rettungswagens kümmerte sich dann um ihn.

Kostenlose Kleinanzeigen jetzt auch bei Bremerhaven News www.die-flohmarktseite.de
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.