Am frühen Samstagmorgen, kurz vor 06.00 Uhr, wurden die Feuerwehr und die Polizei zu einem Brand in der Carsten-Lücken-Straße gerufen.

Bei ihrem Eintreffen stellten die eingesetzten Beamten fest, dass ein Wäschetrockner im Keller eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten war. Die Bewohner hatten sich bereits in einem gegenüberliegenden Bäckereigeschäft in Sicherheit gebracht. Gegen 06.20 Uhr wurde „Feuer unter Kontrolle“ von der Feuerwehr gemeldet. Nach dem Belüftungsmaßnahmen durchgeführt worden waren, konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.
Den Grund für den Brand müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.
.

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.