0
26

90-Jähriger Opfer eines Raubes

Am
frühen Morgen des vergangenen Sonnabends, kurz nach 06.00 Uhr, wurde
ein 90-jähriger Mann in der Scharnhorststraße das Opfer eines
Raubüberfalls in seiner eigenen Wohnung.
Nach den Angaben des Opfers hatte es an seiner Tür
geklingelt. Über den elektrischen Türöffner öffnete er die Haustür des
Mehrfamilienhauses und anschließend seine Wohnungstür. Dort wurde er von
zwei unbekannten Tätern zusammengeschlagen. Die Täter flüchteten
wahrscheinlich mit der Geldbörse ihres Opfers. Diese konnte in der
Wohnung nicht gefunden werden. Bei den Tätern soll es sich nach den
Angaben von Hausbewohnern um zwei 18 bis 20 Jahre alte junge Männer
handeln. Einer der Beiden soll ein grünes Shirt und eine schwarze Hose
getragen und blonde ,kurze Haare und ein schmales Gesicht haben. Die
zweite Person soll ein blaues Shirt getragen und dunkle, kurze Haare
haben.

Hinweise werden vom Polizeirevier Lehe unter der Telefonnummer 953 – 3222 entgegengenommen

Facebook Comments
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here