LTE All 10 GB

Zeugen für Körperverletzung gesucht

Am
vergangenen Sonnabend, gegen 23.00 Uhr, wurde ein 15-Jähriger Opfer von
unbekannten Schlägern. Der junge Mann war auf dem Heimweg am
Hauptbahnhof in der Friedrich-Ebert-Straße aus dem Bus gestiegen. Auf
dem Bahnhofsvorplatz erhielt er ohne erkennbaren Grund aus einer Gruppe
von mindestens sieben Unbekannten Schläge an den Hinterkopf und in das
Gesicht. Der 15-Jährige musste seine dabei erlittenen Verletzungen
ambulant im Krankenhaus behandeln lassen. Einer der Täter soll zirka 175
cm groß und von normaler Statur sein. Er soll dunkle kurze Haare und
akzentfreies Deutsch gesprochen haben. Der Täter wird als Südländer
beschrieben, der Kleidung in Richtung „Hip-Hop-Style“ trug.
Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here